FTTx unter Verwendung von Ethernet PON

Erweitern Sie Ihr Zugangsnetzwerk für Kapazitätserhöhung

Für Serviceanbieter, die Privatkunden symmetrische Downstream-Dienste mit mehreren Gigabit anbieten möchten, bietet die Bereitstellung eines passiven optischen Ethernet-Netzwerks (EPON) mit einer zentralisierten oder verteilten Architektur eine einfache Integration für ihr vorhandenes Netzwerk.

Durch die Nutzung von EPON mit Fiber-to-the-Home (FTTH) können Serviceanbieter die Betriebskosten senken, ihre Investitionen maximieren und den Umsatz mit hochwertigen kommerziellen Service-Kunden steigern.

Herausforderungen und Chancen

fiber-deep-hero-400b

Fiber-Deep

Arbeiten in Richtung einer N+0 Architektur kann eine Herausforderung stellen. CommScope bietet eine Reihe einfach zu installierender Lösungen, mit denen Sie Ihr Glasfasernetzwerk effizient und effektiv erweitern können.

Mehr erfahren
dpoe-hero-400b

DPoE

Mithilfe von DOCSIS-Provisioning über Ethernet (DPoE) können Serviceanbieter ihr Netzwerk so programmieren, dass zugesicherten Services mithilfe von OLT (Optical Line Terminals) und ONU (Optical Network Units) anstelle von CMTS (Cable Modem Termination System) und CM (Cable Modems) bereitgestellt werden.

Mehr erfahren

Warum CommScope?

Globale Distribution

Globale Distribution

CommScope betreibt mehr als 30 Produktions- und Vertriebsstätten auf der ganzen Welt, um sicherzustellen, dass Sie pünktlich und im Rahmen des Budgets das bekommen, was Sie wollen.

Preisgekrönte Lösungen
Preisgekrönte Lösungen

Obwohl es unser oberstes Ziel ist, Lösungen zu entwerfen und zu entwickeln, die Ihr Netzwerk verbessern, fühlen wir uns geehrt, wenn Branchenexperten die Intelligenz und Kreativität erkennen, die wir in unsere Lösungen einfließen lassen.

Mehr erfahren

Eine Autorität in Sachen Glasfaser

Eine Autorität in Sachen Glasfaser

CommScope ist ein Experte und Innovator auf dem Gebiet der Glasfaser und verfügt über das Wissen und die fortschrittlichen Lösungen, mit denen jedes Netzwerk die Zukunft der Glasfaser dominieren kann.

Weitere Ressourcen

  • Umwandlung von HFC in FTTP: Die Rolle von RFoG, PON und Hybridlösungen

    Beschreibung: Wie lange hält HFC? Welche Strategien können eingesetzt werden, um die Lebensdauer von HFC während dieser Übergangszeit zu verlängern? Die Autoren geben einen Einblick in die Anforderungen an die Netzwerkkapazität in den nächsten 10-20 Jahren und in die Voraussetzungen für einen reibungslosen Übergang. Zu den Themen gehören Kapazitätsplanung, eine DOCSIS 3.1-Übersicht, Hybrid-PON, Überlegungen zur Skalierung und vieles mehr.
    Herunterladen