Ethernet-Switches

von 44 Ergebnis(sen)
Ansehen:

Filter

Featured
ICX7150 | RUCKUS ICX 7150 Switches
Base Product
ICX7150 | RUCKUS ICX 7150 Switches
Raising the Bar for Entry-Level Stackable Switche
Featured
ICX7250 | RUCKUS ICX 7250 Switches
Base Product
ICX7250 | RUCKUS ICX 7250 Switches
Enterprise-Class Switching with Future-Proof Expandability
Featured
ICX7450 | RUCKUS ICX 7450 Switches
Base Product
ICX7450 | RUCKUS ICX 7450 Switches
Fixed Form Factor Switch with Unmatched Modularity
Featured
ICX7550 | RUCKUS ICX 7550 Switches
Base Product
ICX7550 | RUCKUS ICX 7550 Switches
Mid-Range Multi-Gigabit Access and 10GbE Aggregation Switches With 100GbE Support
Featured
ICX7650 | RUCKUS ICX 7650 Switches
Base Product
ICX7650 | RUCKUS ICX 7650 Switches
High Performance Multi-Gigabit Access and Aggregation Switches With 100GbE Support
Featured
ICX7750 | RUCKUS ICX 7750 Switches
Base Product
ICX7750 | RUCKUS ICX 7750 Switches
Scale-Out Design Achieves Chassis-Like Performance
Featured
ICX7850 | RUCKUS ICX 7850 Switches
Base Product
ICX7850 | RUCKUS ICX 7850 Switches
The Core of The Next Generation 100G Enterprise
ICX7150-24 | RUCKUS ICX 7150-24
Variant of ICX7150
ICX7150-24 | RUCKUS ICX 7150-24
Entry-Level 24 Ports 1G Switch
ICX7150-24 | RUCKUS ICX 7150-24
  • Downlink Port Count: 24-32
  • Downlink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45
  • Uplink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45 | 1 Gb/s SFP | 10 Gb/s SFP+
  • Power over Ethernet (PoE): No-PoE
  • Power Supply Options: Silent Operation
  • Layer 3/Advanced Features: OSPF
ICX7150-24 | RUCKUS ICX 7150-24
  • Downlink Port Count: 24-32
  • Downlink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45
  • Uplink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45 | 1 Gb/s SFP | 10 Gb/s SFP+
  • Power over Ethernet (PoE): No-PoE
  • Power Supply Options: Silent Operation
  • Layer 3/Advanced Features: OSPF
ICX7150-24F | RUCKUS ICX 7150-24F
Variant of ICX7150
ICX7150-24F | RUCKUS ICX 7150-24F
Entry-Level 24 Ports 1G Fiber Switch
ICX7150-24F | RUCKUS ICX 7150-24F
  • Downlink Port Count: 24-32
  • Downlink Port Speed/Type: 1 Gb/s SFP
  • Uplink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45 | 1 Gb/s SFP | 10 Gb/s SFP+
  • Power over Ethernet (PoE): No-PoE
  • Layer 3/Advanced Features: OSPF
ICX7150-24F | RUCKUS ICX 7150-24F
  • Downlink Port Count: 24-32
  • Downlink Port Speed/Type: 1 Gb/s SFP
  • Uplink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45 | 1 Gb/s SFP | 10 Gb/s SFP+
  • Power over Ethernet (PoE): No-PoE
  • Layer 3/Advanced Features: OSPF
ICX7150-24P | RUCKUS ICX 7150-24P
Variant of ICX7150
ICX7150-24P | RUCKUS ICX 7150-24P
Entry-Level 24 Ports 1G PoE Switch
ICX7150-24P | RUCKUS ICX 7150-24P
  • Downlink Port Count: 24-32
  • Downlink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45
  • Uplink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45 | 1 Gb/s SFP | 10 Gb/s SFP+
  • Power over Ethernet (PoE): PoE/PoE+ (30 W)
  • Power Supply Options: Silent Operation
  • Layer 3/Advanced Features: OSPF
ICX7150-24P | RUCKUS ICX 7150-24P
  • Downlink Port Count: 24-32
  • Downlink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45
  • Uplink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45 | 1 Gb/s SFP | 10 Gb/s SFP+
  • Power over Ethernet (PoE): PoE/PoE+ (30 W)
  • Power Supply Options: Silent Operation
  • Layer 3/Advanced Features: OSPF
ICX7150-48 | RUCKUS ICX 7150-48
Variant of ICX7150
ICX7150-48 | RUCKUS ICX 7150-48
Entry-Level 48 Ports 1G Switch
ICX7150-48 | RUCKUS ICX 7150-48
  • Downlink Port Count: 48+
  • Downlink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45
  • Uplink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45 | 1 Gb/s SFP | 10 Gb/s SFP+
  • Power over Ethernet (PoE): No-PoE
  • Power Supply Options: Silent Operation
  • Layer 3/Advanced Features: OSPF
ICX7150-48 | RUCKUS ICX 7150-48
  • Downlink Port Count: 48+
  • Downlink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45
  • Uplink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45 | 1 Gb/s SFP | 10 Gb/s SFP+
  • Power over Ethernet (PoE): No-PoE
  • Power Supply Options: Silent Operation
  • Layer 3/Advanced Features: OSPF
ICX7150-48P | RUCKUS ICX 7150-48P
Variant of ICX7150
ICX7150-48P | RUCKUS ICX 7150-48P
Entry-Level 48 Ports 1G PoE Switch
ICX7150-48P | RUCKUS ICX 7150-48P
  • Downlink Port Count: 48+
  • Downlink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45
  • Uplink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45 | 1 Gb/s SFP | 10 Gb/s SFP+
  • Power over Ethernet (PoE): PoE/PoE+ (30 W)
  • Power Supply Options: Silent Operation
  • Layer 3/Advanced Features: OSPF
ICX7150-48P | RUCKUS ICX 7150-48P
  • Downlink Port Count: 48+
  • Downlink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45
  • Uplink Port Speed/Type: 1 Gb/s RJ45 | 1 Gb/s SFP | 10 Gb/s SFP+
  • Power over Ethernet (PoE): PoE/PoE+ (30 W)
  • Power Supply Options: Silent Operation
  • Layer 3/Advanced Features: OSPF

Empfohlene Dokumente

NyzAJkJE9ZNNGdyuLihRRL
Video

Video: RUCKUS Campus-Fabric

Ansehen
ICX-Schalter

Finden Sie den richtigen Switch für Ihr Netzwerk. ICX-Switches arbeiten nahtlos mit RUCKUS WiFi-Zugangspunkten und RUCKUS SmartZone-Netzwerkkontrollern zusammen und bieten so die leistungsstärksten und kostengünstigsten Lösungen auf dem Markt.

Data Center Capacity
Da 100G-Netzwerk

Wechsel in eine neue Ära: Warum sich Unternehmensnetzwerke in Richtung 100 GbE bewegen

Hochskalieren des Netzwerks

Neuaufbau von Unternehmensnetzwerken mit stapelbaren Hochleistungs-Switches.

  • Federal ICX-Übersicht

    CommScope hat Lösungen entwickelt, um die Netzwerkinfrastruktur von Bundes- und Verteidigungsbehörden zu modernisieren und schnellste und zuverlässigste Netzwerkverbindungen zu ermöglichen. Unsere RUCKUS® ICX®-Switches mit festem Formfaktor arbeiten zusammen, um die Einrichtung und Verwaltung des Netzwerks zu vereinfachen, die Sicherheit zu erhöhen, die Fehlerbehebung zu minimieren und Upgrades zu vereinfachen. Unsere nicht blockierende Architektur mit geringer Latenzzeit gewährleistet einen hervorragenden Durchsatz für die anspruchsvollsten Anwendungen.
    Herunterladen
  • Datenblatt: RUCKUS Übersicht ICX Professional Services

    RUCKUS Professional Services verfügt über die nötige Erfahrung, um Unternehmen bei der Bereitstellung hochskalierbarer, äußerst zuverlässiger und leistungsstarker Netzwerkinfrastrukturen der nächsten Generation auf der Grundlage der renommierten Marke ICX zu unterstützen.
    Herunterladen
  • SmartZone OS 5 auf einen Blick

    Erstmalig in der Branche ermöglicht Ruckus der IT-Abteilung den Einsatz eines einzigen Netzwerkelements, den Netzwerkkontroller, um gleichzeitig und direkt verkabelte und Wireless-Netzwerke zu kontrollieren und zu verwalten. Die IT-Abteilung muss kein separates, eigenständiges Netzwerkmanagementsystem mehr bereitstellen, um ihre Switches und Zugangspunkte zu verwalten. Einfach.
    Herunterladen
  • Neuarchitektur von Unternehmensnetzwerken mit stapelbaren Hochleistungs-Switches

    In den letzten Jahren hat die Entwicklung der Paketprozessor- und CPU-Technologie, dem Herzen eines Ethernet-Switches, die Integration beispielloser Leistungs- und Funktionsniveaus in FFF-Switches (Fixed Form Factor) ermöglicht, die zuvor nur für viel größere und teurere Chassis-basierte Systeme verfügbar waren.
    Herunterladen
  • Die Leistungsfähigkeit von Ruckus Campus Fabric im Rechenzentrum

    Kleine bis mittelgroße Unternehmen verfügen oft nicht über das Budget und die Fähigkeiten, um eine ausgefeilte Rechenzentrumsinfrastruktur zu unterstützen. Die innovativen Technologien von Ruckus ICX-Switching ermöglichen die Bereitstellung einer modernen Hochleistungs-Netzwerkinfrastruktur für Rechenzentren zu geringeren Kosten ohne spezielle Erfahrung in der Vernetzung von Rechenzentren.
    Herunterladen
  • Das Netzwerk mit Ruckus Campus Fabric transformieren

    Herkömmliche Campus-Architekturen stehen vor der Herausforderung, die heutigen Anwendungsanforderungen zu erfüllen. In den letzten zwei Jahrzehnten gab es beim Design von Campus-Netzwerken nur wenige Innovationen, da die Marktführer den Status Quo gefördert haben und abgesehen von schrittweisen Verbesserungen bei „Geschwindigkeiten und Feeds“ keine signifikanten Investitionen vorgenommen haben. Jahrelange inkrementelle Technologie-Upgrades haben ältere traditionelle Campus-Netzwerke in ein komplexes und fragmentiertes Patchwork von Netzwerkgeräten verwandelt
    Herunterladen
  • Federal ICX-Übersicht

    CommScope hat Lösungen entwickelt, um die Netzwerkinfrastruktur von Bundes- und Verteidigungsbehörden zu modernisieren und schnellste und zuverlässigste Netzwerkverbindungen zu ermöglichen. Unsere RUCKUS® ICX®-Switches mit festem Formfaktor arbeiten zusammen, um die Einrichtung und Verwaltung des Netzwerks zu vereinfachen, die Sicherheit zu erhöhen, die Fehlerbehebung zu minimieren und Upgrades zu vereinfachen. Unsere nicht blockierende Architektur mit geringer Latenzzeit gewährleistet einen hervorragenden Durchsatz für die anspruchsvollsten Anwendungen.
    Herunterladen
  • Datenblatt: RUCKUS Übersicht ICX Professional Services

    RUCKUS Professional Services verfügt über die nötige Erfahrung, um Unternehmen bei der Bereitstellung hochskalierbarer, äußerst zuverlässiger und leistungsstarker Netzwerkinfrastrukturen der nächsten Generation auf der Grundlage der renommierten Marke ICX zu unterstützen.
    Herunterladen
  • SmartZone OS 5 auf einen Blick

    Erstmalig in der Branche ermöglicht Ruckus der IT-Abteilung den Einsatz eines einzigen Netzwerkelements, den Netzwerkkontroller, um gleichzeitig und direkt verkabelte und Wireless-Netzwerke zu kontrollieren und zu verwalten. Die IT-Abteilung muss kein separates, eigenständiges Netzwerkmanagementsystem mehr bereitstellen, um ihre Switches und Zugangspunkte zu verwalten. Einfach.
    Herunterladen
  • Neuarchitektur von Unternehmensnetzwerken mit stapelbaren Hochleistungs-Switches

    In den letzten Jahren hat die Entwicklung der Paketprozessor- und CPU-Technologie, dem Herzen eines Ethernet-Switches, die Integration beispielloser Leistungs- und Funktionsniveaus in FFF-Switches (Fixed Form Factor) ermöglicht, die zuvor nur für viel größere und teurere Chassis-basierte Systeme verfügbar waren.
    Herunterladen
  • Die Leistungsfähigkeit von Ruckus Campus Fabric im Rechenzentrum

    Kleine bis mittelgroße Unternehmen verfügen oft nicht über das Budget und die Fähigkeiten, um eine ausgefeilte Rechenzentrumsinfrastruktur zu unterstützen. Die innovativen Technologien von Ruckus ICX-Switching ermöglichen die Bereitstellung einer modernen Hochleistungs-Netzwerkinfrastruktur für Rechenzentren zu geringeren Kosten ohne spezielle Erfahrung in der Vernetzung von Rechenzentren.
    Herunterladen
  • Das Netzwerk mit Ruckus Campus Fabric transformieren

    Herkömmliche Campus-Architekturen stehen vor der Herausforderung, die heutigen Anwendungsanforderungen zu erfüllen. In den letzten zwei Jahrzehnten gab es beim Design von Campus-Netzwerken nur wenige Innovationen, da die Marktführer den Status Quo gefördert haben und abgesehen von schrittweisen Verbesserungen bei „Geschwindigkeiten und Feeds“ keine signifikanten Investitionen vorgenommen haben. Jahrelange inkrementelle Technologie-Upgrades haben ältere traditionelle Campus-Netzwerke in ein komplexes und fragmentiertes Patchwork von Netzwerkgeräten verwandelt
    Herunterladen