Jahresbericht 2017

Sehen Sie sich die neuesten Updates, Einblicke und Prioritäten von CommScope an, während wir weiterhin den Bedarf am Markt vorhersehen und weiterentwickeln, was als nächstes kommt.

Bericht herunterladen  
 
 
COMMSCOPE IM ÜBERBLICK

CEO-Perspektive

Weiterlesen  

Unser weitreichender Einfluss

Entdecken Sie unsere interaktive Funktion, die darstellt, wie CommScope die Bandbreite optimiert und mehr Menschen und Daten miteinander verbindet.

 

CommScope auf einen Blick

Erhalten Sie einen Überblick über unsere bedeutendsten Unternehmenssegmente

Mehr erfahren  
FRAGEN UND ANTWORTEN AN DAS MANAGEMENT

Einblicke und Informationen der Führungskräfte bei CommScope

CommScope bereitet sich seit Längerem auf 5G vor und wir haben ein starkes Verständnis der Komplexität und Herausforderungen, die mit dem Übergang zu diesen Netzwerken verbunden sind. Wir haben bereits bewiesen, dass wir unseren Kunden bisher bei jeder Technologieevolution in der Wireless-Branche behilflich zur Seite gestanden haben. Wir setzen einen großen Anteil unseres jährlichen F&E-Budgets von $200 Millionen ein, um neue Lösungen zu entwickeln, um die Netzwerkgeschwindigkeit in 5G-Infrastrukturen zu verbessern.

Wir sind der Meinung, dass 5G ein „Netzwerk der Netzwerke“ sein wird. Demnach also eine Annäherung der Festnetz- und mobilen Netzwerke, die diverse 5G-Anwendungen unterstützen. Da das heutige, fortschrittliche 4G-Netzwerk wird einen Meilenstein für 5G darstellen wird, müssen die Betreiber kontinuierlich Wireless-Zugang näher an Ihre Kunden heranbringen, was auch als Verdichtung bezeichnet wird. Die Verdichtung erfordert Lösungen, die zu unseren Fachgebieten zählen, unter anderem Metro-Standorte, Mikrostandorte, LWL und untergeordnete Netzknoten. CommScope ist ein weltweiter Marktführer auf dem Gebiet der Wireless- und LWL-Netzwerke; eine leistungsstarke Kombination, die einen wichtigen Wettbewerbsvorteil darstellt und weiterhin darstellen wird.

Unsere Technologie-Teams sind zudem Mitglieder von Normungsgremien und Interessengruppen, die sich mit der Herstellung und dem Ausbau von 5G befassen und damit sicherstellen, dass wir genau wissen, womit sich unsere Kunden konfrontiert sehen werden und damit in einer Position sind, Lösungen anbieten zu können, die ihren Ansprüchen entsprechen. CommScope spielt in nahezu allen hochwertigen Kommunikationsnetzwerken weltweit eine große Rolle und wir sind uns sicher, dass 5G dabei keine Ausnahme darstellen wird. Unser Portfolio der End-to-End-Lösungen umfasst wichtige Komponente, die unsere Kunden brauchen, um leistungsstarke 5G-Netzwerke aufzubauen.

Da mehr und mehr nutzerbezogene Daten und Handelsbetrieb durch unsere Netzwerke fließen, setzen Betreiber fortlaufend größere und komplexere Rechenzentren ein, um diesem Wachstum zu entsprechen. Wir glauben, dass es sich bei mandantenfähigen und Hyperscale-Rechenzentren um Wachstumsmärkte handelt. Wir haben unser Engagement in diesem Zusammenhang zu unserer Priorität gemacht und sind damit gut positioniert, um uns diese Möglichkeiten zum Vorteil zu machen. Wir arbeiten momentan an der Entwicklung innovativer Lösungen und Fähigkeiten, um dieser Nachfrage zu entsprechen. Beispielsweise, ist unsere neue Hochgeschwindigkeitsmigrations-Plattform Rechenzentren-Verwaltern bei der schnelleren Entwicklung schnellerer, agilerer, vorkonfektionierter Migrationspläne behilflich, die das Wachstum ihrer Leistungsfähigkeit und die Geschwindigkeit ihrer Initiativen der digitalen Transformation beschleunigen.

Um der zunehmenden Nutzung von Drittanbieter-Rechenzentren gerecht zu werden, haben wir die Multi Tenant Data Center (MTDC) Alliance gegründet. Die Mitglieder der MTDC Alliance können unseren Kunden optimale Infrastrukturlösungen anbieten, die diese Technologie in mandantenfähigen Umgebungen einsetzen müssen. Die MTDC Alliance vertieft die Beziehung zwischen CommScope und unseren Partnern und ist unseren Unternehmenskunden dabei behilflich, mit bewährten Partnern und führenden Lösungen zu Cloud Computing überzugehen.

Dazu kommt die Übernahme von Cable Exchange, die wir im August abgeschlossen haben. Hierdurch können wir Lichtwellenleiter- und Kupferbausätze schnell umsetzen und mit dem zunehmenden Tempo der Kundenanfragen optimal Schritt halten. Diese besonders vorteilhafte Übernahme vertieft außerdem unsere Fähigkeit, der steigenden Nachfrage für hochleistungsfähige, mandantenfähige und Hyperscale-Rechenzentren zu entsprechen, die von den weltweit größten Technologie- und Einzelhandelsfirmen betrieben werden und es uns ermöglichen, unseren Service auf dem Gebiet der Rechenzentren auszubauen.

Wir engagieren uns weiterhin in der Entwicklung innovativer Lösungen für diesen Markt, und wir sind überzeugt, dass Cable Exchange mit seinen schnellen Liefermöglichkeiten und die Ausweitung unserer eigenen Hochgeschwindigkeits-Migrationsplattform uns bei mandantenfähigen Hyperscale- und Cloud-Rechenzentren in eine gute Wachstumsposition für das Jahr 2018 bringen.

In den LWL-Märkten gibt es heute eine Reihe von Wachstumsmotoren, teilweise im Rechenzentrum selbst, teilweise auf der Zugriffsebene beim Support von Festnetz- oder Mobilnetzwerken. Zentral organisierte Rechenzentren beginnen heute damit, sich vom Kern zu den Rändern hin weiterzuentwickeln, um schnellere Netzwerk-Antwortzeiten zu unterstützen und die Netzüberlastung abzubauen. Festnetz- und Mobilnetzwerke konvergieren, denn der Bedarf an Hochgeschwindigkeits-Konnektivität und Kosteneffizienz wird immer größer. Wir glauben, dass die Entwicklung eines einheitlichen Netzes für Haushalte, Unternehmen und Wireless-Standorte für viele Betreiber große Priorität haben wird.

Um diese Netzwerkkonvergenz ging es uns bei der BNS-Übernahme im August 2015, durch die wir unseren Kunden ein globales Portfolio führender Wireless- und LWL-Lösungen bieten können. Da wir von wachsender Nachfrage ausgehen, haben wir eine Acht-Jahres-Liefervereinbarung mit OFS geschlossen, die unsere Versorgung mit Lichtwellenleitermaterial sicherstellt. Wir können jetzt also immer die optimale Lösung liefern, ganz gleich, in welcher Form unsere Kunden dem Verbraucher Gigabit-Geschwindigkeiten anbieten.

Neben der wachsenden Nachfrage für Lichtwellenleiter bei Festnetz- und Mobilnetzwerken im Freien sehen wir auch spannende Chancen für Lichtwellenleiter in Rechenzentren. Wegen der zunehmenden Nachfrage nach Bandbreite müssen Rechenzentrumsmanager ihre Infrastruktur sowohl auf höhere Geschwindigkeiten wie auch höhere Dichte auslegen.

Um dieser Nachfrage gerecht zu werden und von der zukünftigen Transformation dieser Infrastruktur zu profitieren, setzt CommScope weiterhin auf Innovation und strategische Investitionen und baut ein Portfolio von Lösungen auf. Wir haben unsere Plattform für Hochgeschwindigkeitsmigration entwickelt, damit Rechenzentrumsmanager die Kapazität ihres Rechenzentrums schneller erhöhen und ihre digitale Transformation schneller voranbringen können. Das ist in der Branche einmalig. Durch die Übernahme von Cable Exchange haben wir außerdem unsere Lieferzeiten deutlich verkürzen können. Wir sind überzeugt, dass wir durch die Übernahme von Cable Exchange und die Ausweitung unserer Hochgeschwindigkeits-Rechenzentrumsplattform für das Wachstum bei Hyperscale- und mandatenfähigen Rechenzentren im Jahr 2018 gut aufgestellt sind.

Lichtwellenleiter sind die Netzwerkgrundlage der Zukunft, und wir freuen uns, dass CommScope diesen Trend voll unterstützen kann.

In der Vorausschau erwarten wir, dass das Bestellaufkommen gleichmäßiger ausfallen wird, und wir bereiten uns darauf vor, zahlreiche globale Trends auszunutzen, um 2018 wieder Wachstum zu erzielen. Es liegt in der Natur der von uns bedienten Märkte, dass sich das Timing der Ausgaben für Großprojekte auf unsere Ergebnisse auswirkt. Eines der erwarteten Schlüsselprojekte 2018 im Wireless-Bereich ist die FirstNet-Installation, ein Netzwerk für die öffentliche Sicherheit in den USA. Dieses mehrjährige Netzwerkprojekt ist ein Wachstumsmotor für unsere Mobillösungssparte, und wir sind in diesem Bereich unserer Ansicht nach gut aufgestellt. Wir haben auch das Tempo und die Intensität von Lichtwellenleiterprojekten für Haushalte, Unternehmen und Mobilstandorte im Auge. Über Nordamerika hinaus, obwohl wir positive Trends in manchen Regionen verzeichnen konnten, bleiben wir in vielen internationalen Märkten vorsichtig.

F&Ü durch unsere Kunden und der Einfluss, den dies auf das Timing der Ausgaben hat, ist weiterhin eine wichtige Variable. Andere Aspekte, die wir im Auge behalten, sind unter anderem die Reaktionen unserer Kunden auf die Aufhebung der Netzneutralität, was zu erhöhten Netzwerk-Investitionen und den Übergang zu 5G führen könnte und dadurch wiederum die Nachfrage in den Segmenten Mobilitäts- und Konnektivitätslösungen steigert.

Zudem behalten wir die Steuerreform in den USA sehr genau im Auge. Durch die kürzlich beschlossene Steuerreform in den USA erwartet CommScope einen Vorteil aus dem niedrigeren Effektivsteuersatz. Zusätzlich zu den vorteilhaften Steuersätzen haben unsere Kunden ihre Absicht angekündigt, aufgrund der neuen Steuerreform ihre Investitionen zu erhöhen.

Unsere Märkte verändern sich und diese Veränderung findet nun schneller denn je statt. Viele unserer Kunden stehen unter hohem Druck Ihre Effizienz zu erhöhen und sehen sich einem stetig zunehmenden Wettbewerb gegenüber. Wir wollen entscheidend zu dieser Transformation beitragen. Deshalb möchten wir der bevorzugte Partner unserer Kunden, Lieferanten, Distributoren, Vertriebskanalpartner und Technologiepartner sein.

Im Rahmen der zunehmenden Verbreitung der Mobilität, der Cloud, des Internets, der virtuellen Augmentation und anderer Faktoren, die die Welt zunehmend vernetzen, hat CommScope die Gelegenheit, zu einer wichtigen Kraft in diesem Bereich zu werden, indem wir unseren Kunden dabei behilflich sind, ihre Netzwerke so umzugestalten, dass sie einen vernetzten Lebensstil unterstützen können. Wir leisten unseren Beitrag durch Problemlösungen, zum Beispiel dadurch, dass wir mehr Netzwerk für weniger Geld aufbauen, und dabei noch viel schneller. Je besser CommScope einfache, elegante und effiziente Lösungen liefern kann, mit denen unsere Kunden ihre Netzwerke schnell aufbauen, optimieren und betreiben können, desto wertvoller sind wir als Partner.

Wenn man bevorzugter Partner werden möchte, muss man bei sich selbst anfangen, bei der Geschwindigkeit, Flexibilität und den Reaktionszeiten. Wir arbeiten in diesen Bereichen an kontinuierlicher Verbesserung, denn davon profitieren letztendlich unsere Kunden und Partner, und wir können durch unsere Leistung Werte für die Anteilseigner schaffen.

Die BNS-Übernahme hat unsere Leistungsfähigkeit und unsere Lösungen klar gestärkt, wir können jetzt mit einem größeren Lichtwellenleiter-Portfolio mehr Aufgaben bei verkabelten und Wireless-Netzwerken anpacken. Seit dem Abschluss dieser Transaktion haben wir deutliche Fortschritte gemacht und diese umfangreiche und komplexe Integrationsaufgabe im Wesentlichen abgeschlossen. Dazu gehört auch, dass wir 2017 das globale BNS-Team erfolgreich in die CommScope-Unternehmensabläufe integriert und damit das umfangreichste und komplexeste Projekt bewältigt haben. das CommScope je unternommen hat.

Unser primäres Augenmerk gilt heute mehr denn je unseren Kunden, aber gleichzeitig unternehmen wir große Anstrengungen, intern unsere Geschwindigkeit und unsere Reaktionszeiten zu verbessern. Von schnelleren Abläufen profitiert das Unternehmen und seine Kunden auf vielerlei Art, von der Bestellung bis zur Lieferung, vom Konzept bis zum Design, von der Entscheidungsfindung bis zur Antwortzeit, von der Informationserfassung bis zur Kommunikation. Wir arbeiten außerdem daran, bei jeder Gelegenheit Komplexität in unserem Unternehmen abzubauen, um Hindernisse und unnötige Verfahren zu beseitigen, die unsere Mitarbeiter bei Innovation, Service und Lösungen für unsere Kunden behindern.

Wie 2017 im Falle von Cable Exchange halten wir weiter Ausschau nach Übernahmemöglichkeiten, um unsere hervorragende Plattform besser auszunutzen und unsere Leistungsfähigkeit für unsere Kunden und für die Zukunft auszubauen.

Neben der Umsetzung unserer Strategie gehen wir weiterhin sehr diszipliniert bei der Kapitalallokation vor. Wir reinvestieren strategisch in das Unternehmen, bauen Verbindlichkeiten ab und schütten Kapital an Anteilseigner aus. Wir sind weiterhin bestrebt, Werte für unsere Aktionäre zu schaffen, und wir sind überzeugt, dass wir dies mit unserer Plattform aus differenzierten Lösungen und Dienstleistungen von Weltrang auch 2018 und darüber hinaus leisten können.

NACH ZAHLEN

Das Mögliche voranbringen

 
BERICHT

Den Bericht herunterladen

Greifen Sie auf den kompletten Bericht zu und lesen Sie mehr über unsere finanzielle Position, Fragen und Antworten an unsere Führungskräfte, Innovationen und Unternehmensneuigkeiten

Jetzt herunterladen

Verbunden bleiben

Registrieren Sie sich und erhalten Sie eine breite Palette an CommScope-Inhalten und aktuellen Nachrichten.

Registrieren