Für die stets betriebsbereiten Netzwerke der Zukunft ist Effizienz wesentlich

Um besser auf die Zukunft vorbereitet zu sein, müssen Betreiber von Mobilfunknetzen effizienter werden. Dadurch werden niedrige Latenzen beim Cloud Computing wahrscheinlicher. Dies bedeutet auch die Nutzung neuer Technologien, z. B. erweiterte selbstorganisierende Netzwerke (SON) und erweiterte Strahlformung zur Leistungsoptimierung.

MNOs müssen zusätzlich die Frequenzen verwalten, zukünftigen Leistungsbedarf vorhersehen und weitere Zeit-Duplex-Technologien bereitstellen. Schlussendlich müssen sich MNOs auf einen reinen RF-Pfad konzentrieren, um Störungen zu vermindern, welche wiederum die Datendurchflusskapazität negativ beeinflussen können.

 

Empfohlene Dokumente


Video: Drei grundlegende Strategien für 5G – Teil 3: Optimierung

Zugehörige Informationen

< Zurück zu 5G