Mehr Kapazität. Mehr Bandbreite. Mehr Verbindungen an mehr Orten. CommScope weiß, was für den 5G-Ausbau erforderlich ist, und wir haben alles für Sie ausgesucht, was Sie für optische Lichtwellenleiter-Technologien in Ihrem wachsenden Netzwerk benötigen. Alles beginnt mit Verdichtung, und CommScope hat Sie rundum abgedeckt.

  • Externe Mikrostandorte (Small Cells) bieten mehr Kapazität und Flexibilität mit den Multifaser-Verbindungskabeln und -brücken von CommScope mit gehärteten Verbindungen, die eine kabelgebundene und kabellose Konvergenz ermöglichen, die Smart City-Technologien unterstützt.
  • Makrostandorte unterstützen mehr Bänder und Kapazitäten durch dichtere LWL-Verbindungen zur Mastspitze. CommScope hat mehr Möglichkeiten, mmWave-Funkgeräte mit hoher Faseranzahl, integrierten Antennen und Funkeinheiten sowie Stamm- und Jumperkabeln mit sehr hoher Lichtwellenleiterzahlkabel einzusetzen.
  • Verdichtungstechnologien, die die Anzahl der angeschlossenen Benutzer eines Standorts verdoppeln, Uplink und Downlink auf Einzelfasern ermöglichen und mehrere Funkgeräte auf denselben Fasern unterstützen.
  • PIM-Management und Qualitätsprüfung mit optischen Abgriffen, die eine einfache Überwachung und Prüfung der Netzwerkleistung ermöglichen, damit nichts die 5G-Zukunft Ihres Netzwerks verlangsamt.
  • Und vieles mehr. CommScope ist bestrebt, Ihr Netzwerk mit dem zu verbinden, was in LTE und 5G als nächstes kommt.

CommScope weiß, dass der Weg zu 5G in Glasfaser gepflastert ist. Wir können Ihnen genau zeigen, wie Sie dorthin gelangen.

 

Holen Sie sich das White Paper „Addressing the FTTA/FTTN Challenge“

Whitepaper

Addressing the FTTA/FTTN Challenge (Die FTTA/FTTN-Herausforderung meistern)

 

< Zurück zu 5G

Powered By OneLink